zum DRK-Bundesverband
DRK Autismusambulanz
Groner Allee 40
D - 49477 Ibbenb├╝ren
Tel. (0 54 51) 89 57 12
E-Mail >>>
07.12.2019
Startseite
Was ist Autismus?
Unsere Arbeit
Unsere Arbeit
Erstberatung
Förderung
Förderung
Menschen mit Asperger-Autismus
Menschen mit frühkindlichem / atypischen Autismus
Fortbildung
Beratung
Projekte
Das Team
Kosten/Finanzierung
Aktuelles
Kontakt
Stellenausschreibungen
Links
Sitemap
Impressum/Datenschutzerkl├Ąrung



┬ę 2018 DRK KV Tecklenburger Land
DRK Autismusambulanz Ibbenbüren
Förderbereiche für Menschen mit Asperger-Syndrom
Die Förderung von Menschen mit dem Asperger-Syndrom

Die Förderung des Menschen mit dem Asperger-Syndrom muss die individuellen Besonderheiten des Einzelnen berücksichtigen. Neben individuellen persönlichen Merkmalen wie Alter, Entwicklungsstand und Symptomatik des Asperger-Syndroms ist auch die Empfänglichkeit für bestimmte Methoden in der Arbeit von großer Bedeutung.

Unsere Förderung stützt sich schwerpunktmäßig auf verhaltenstherapeutische und heilpädagogische Ansätze und Elementen aus der Gesprächstherapie bei Erwachsenen. In der Arbeit mit Kindern kommen desweiteren auch Elemente aus der Psychomotorik und Spieltherapie zum Einsatz.

Besonders wichtig ist uns die Einbindung des Lebensumfeldes des Menschen mit Asperger-Syndrom.
Die individuelle Einzelförderung umfasst in der Regel ein bis zwei Einzeltermine in der Woche. Gruppenangebote können ergänzend hinzukommen.

Folgende Bereiche bilden den Schwerpunkt in der Arbeit mit Menschen mit Asperger-Syndrom:

Erweiterung der qualitativen Interaktions- und Kommunikationskompetenzen
- Kontakte knüpfen
- Gespräche führen
- Probleme ansprechen
- Soziale Regeln lernen
- Freizeitgestaltung
- Umgang mit Gleichaltrigen

Verbesserung der sozialen Wahrnehmung
- Eigenwahrnehmung und Selbstkonzept
- Gefühle
- Empathie
- Soziale Situationen besser verstehen

Unterstützung emotionaler Entwicklung
- Verarbeitung der Behinderung
- Lebensperspektiven
- Umgang mit eigenen Grenzen
- Erarbeitung von stressabbauenden Faktoren
- Kontakt zu anderen Betroffenen

Unterstützung in allgemeinen Lebensthemen
- Auswahl geeigneter Einrichtungen ( Kindergarten, Schule)
- Aufklärung des Umfeldes
- Hilfen zur Berufsfindung
- Zusammenarbeit mit anderen Hilfeträgern

CMS - KLEMANNdesign.biz